Über Eurojuris

Über Eurojuris

Gründung

Eurojuris Deutschland wurde im Jahr 1990 gegründet, noch zwei Jahre vor Gründung des europäischen Dachverbands. Ziel war zu Zeiten der Singularzulassung, verlässliche Korrespondenzkanzleien im ganzen Bundesgebiet zu finden, die bei überregionalen Gerichtsverhandlungen aushelfen konnten.

Entwicklung

Seitdem hat sich viel verändert, und das Netzwerk hat sich entsprechend den Anforderungen des Rechtsmarkts weiterenwickelt. Reine Prozessvertretung wird seltener, dafür unterstützen sich unsere Kanzleien in fachlichen Fragen und bei der Bearbeitung gemeinsamer Mandate. Eurojuris versteht sich als Dienstleister für die Mitglieder: Wir bieten Fortbildungen und zahlreiche Veranstaltungen an, und allein die erheblichen Einkaufsvorteile übersteigen oftmals den jährlichen Mitgliedstarif.


Vertrauen

Immer wichtiger geworden ist die Anbindung an das internationale Netzwerk und damit der Kontakt zu 5.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 600 Kanzleien weltweit. Unsere zumeist mittelständisch geprägten Kanzleien können durch die weltweite Vernetzung großen internationalen Law Firms echte Konkurrenz machen und mit Leichtigkeit grenzüberschreitende Mandate annehmen. Enorm hilfreich hierfür sind die vielen internationalen Veranstaltungen, auf denen unsere Mitglieder sich persönlich kennenlernen und austauschen. Denn auch und gerade in Zeiten der Digitalisierung gilt: It's still people's business!