Kooperationen

Kooperation mit dem IBWF

Zwischen Eurojuris Deutschland und dem Beraternetzwerk für die mittelständische Wirtschaft IBWF besteht eine Kooperationsvereinbarung. Ziel des Abkommens ist die Unterstützung der mittelständischen Wirtschaft in Deutschland bei grenzübergreifenden Rechtsfragen.

 

anwalt.de, Partner bei der Anwaltssuche

Die anwalt.de services AG ist führendes Legal Tech-Unternehmen im deutschsprachigen Raum und sorgt mit dem Rechtsberatungsmarktplatz anwalt.de für Transparenz in der Rechtsberatung, von der sowohl Ratsuchende als auch Rechtsanwälte profitieren. Für Rechtsratsuchende ist anwalt.de die erste Anlaufstelle bei jeglichen rechtlichen Fragestellungen. Für jedes Rechtsproblem finden Sie den passenden Rechtsanwalt vor Ort aus über 14.500 umfangreich beschriebenen Kanzleiprofilen.

Für Rechtsanwälte ist anwalt.de ein unverzichtbares Instrument des Online-Marketings geworden. Monatlich 2,0 Mio. Visits von Ratsuchenden sowie über 200.000 an Rechtsanwälte weitergeleitete Kontakte machen anwalt.de zu einer effektiven Marketing-Plattform für Kanzleien. Ein Kanzleiprofil auf anwalt.de sorgt für qualifizierte Nachfrage und Mandate von Rechtsratsuchenden.

Alle Infos zu den Vorteilen einer Teilnahme und den Sondertarifen für Eurojuris Mitglieder finden Sie unter www.anwalt.de/eurojuris

 

adzLocal – Neukunden via Internet

Mit einem speziell für regionale Dienstleister entwickelten Online Marketing-System unterstützt adzLocal mehr als 1.300 Unternehmen deutschlandweit bei der Neukunden-Gewinnung via Internet. adzLocal gestaltet professionelle Websites und platziert Unternehmen bei Google auf der ersten Seite. Zwei Drittel der Kunden von adzLocal sind mittlerweile Rechtsanwälte und Kanzleien. Weitere Informationen zum Preisvorteil für Eurojuris-Mitglieder finden Sie hier.

 

Fortbildung in Kooperation mit ERA

Für Fortbildungen bei der Academy of European Law in Trier erhalten alle Eurojuris-Mitglieder eine ständige Preisreduzierung um 25% (Vertrag). Dies gilt sowohl hinsichtlich der Teilnahmegebühren für ERA-Events als auch hinsichtlich der e-Learning-Produkte von ERA (z.B. e-presentations und e-courses). Klicken Sie hier, um das Tagungsprogramm 2017 herunterzuladen.  

 

Die Hagen Law School kooperiert seit September 2012 mit Eurojuris Deutschland e.V.

Die Kooperation erstreckt sich auf verschiedene Bereiche der Geschäftstätigkeit: Mitglieder von Eurojuris Deutschland können an allen Fachanwaltslehrgängen und Fortbildungen der Hagen Law School zu ermäßigten Sonderkonditionen teilnehmen. Die Hagen Law School in der iuria GmbH ist der führende Anbieter von Fachanwaltslehrgängen im Fernstudium nach dem Modell der Fernuniversität Hagen. Die Fachanwaltsausbildung im Fernstudium bietet viele Vorteile. Qualifikation unabhängig von Ort und Zeit! Es gibt keine fixen Starttermine. Zur Ergänzung der juristischen Weiterbildung im Fernstudium bietet die Hagen Law School Fortbildungen gemäß § 15 Abs. 4 FAO an. Fünf Stunden Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle. Darüber hinaus wird Eurojuris Deutschland die Teilnehmer und Absolventen der Hagen Law School bei Bedarf aktiv in der Vermittlung von Praktika in entsprechenden Fachanwaltskanzleien unter seinen Mitgliedern unterstützen.

Ansprechpartnerin bei Eurojuris Deutschland e.V. ist Christiane Ziegner, Tel. +49 02 51 39 64 26 - 10. E-Mail: info@eurojuris.de

Ansprechpartnerinnen bei der Hagen Law School erreichen Sie unter Tel. +49 2331 7391-010. E-Mail: info@hagen-law-school.de

.

Twitter

Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Eurojuris Netzwerk haben oder an einer Mitgliedschaft interessiert sind, kontaktieren Sie uns gerne:

Eurojuris Deutschland e.V.  c/o RSW-Beratung

Bült 13
48143 Münster

T. +49 30 88 00 14 98
F. +49 30 88 00 14 24